Zum Inhalt springen

Rollenwechsel

Am besten liest du zunächst mal meine Beiträge unter der Kategorie Hintergrund. Vor allem die Geschichte der Biosphäre. Dann überlegst du dir, wo gleich in deinem Zimmer die Biosphäre erscheinen wird. Das könnte z.B. ein Sessel oder Stuhl oder Teppich sein. Überlege auch, was der Stuhl in deiner Szene ist (vielleicht ein Thron oder ein Baumstumpf) und was darum herum ist. Lege auch eine Grenze für deine Bühne fest. Sie sollte nicht das ganze Zimmer einnehmen, damit du ganz leicht aus der Szene herausgehen kannst. Dann gehst du als „Biosphäre“ auf deine Bühne und setzt dich z.B. auf deinen Stuhl. Stell dich vor: „Ich bin die Biosphäre. Ich bin 4 Milliarden Jahre alt… usw.“ Dann gehst du von der Bühne und als du selbst wieder auf die Bühne, aber an einen anderen, eben „deinen“ Platz in der Szene, in der du der Biosphäre begegnest. Vielleicht sprichst du sie an, oder fragst sie etwas. Dann gehst du wieder von der Bühne und bist wieder „Biosphäre“ und antwortest. Das kannst du einige Male wiederholen. Wenn ihr mehrere seid, könnt ihr natürlich auf der Bühne bleiben und einen Dialog führen. Trau dich auf der Bühne frei zu sein – es ist ja nur ein Spiel! Hinterher lässt du es nachklingen. Schreibe das Wichtigste auf und schau, was es für dich bedeutet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.